Monatsarchiv: Juli 2014

Ausgleichzahlung trotz außergewöhnlichen Umstands?

Grundsätzlich hat jeder Fluggast bei einer Annullierung des Fluges oder einer Flugverspätung von mehr als drei Stunden einen Anspruch auf Zahlung von Ausgleichsleistungen nach der Fluggastrechteverordnung (wir berichteten). Dies gilt nicht, wenn die Fluggesellschaft nachweisen kann, dass die Verspätung oder … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fluggastrechte/Reiserecht | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Bearbeitungsgebühren für Verbraucherkredite der Banken

Wir berichteten bereits zum Urteil des BGH, wonach Klauseln für Bearbeitungsgebühren von Banken in deren Kreditverträgen für unwirksam erachtet wurden, da diese den Verbraucher unangemessen benachteiligen. Nunmehr erging am Amtsgericht Osterholz-Scharmbeck (bei Bremen) ein für den Mandanten der Rechtsanwältin Dworschak … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Vertragsrecht | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen